Nahe-dem-Herzen.de

Beten für das Leben

„ Beten für das Leben “

 

 

Im November 1997 wurde aus der Arbeit der münsteraner

Lebensrechtsgruppen eine Gebetsinitiative gegründet.

 

„ Beten für das Leben “ versteht sich ähnlich wie die

Friedensgebetstreffen als offene Gruppe für alle, denen

die Sache des Lebens und des Lebensschutzes am Herzen liegt.

 

Leben wird auf vielfältige Weise bedroht – sei es durch

Abtreibung, vorgeburtliche Selektion behinderter Kinder, sei es

durch soziale Probleme oder seelische Kälte.

Wie am Anfang des Lebens, so steht auch am Ende des Lebens oder

bei schweren Erkrankungen und Behinderungen die Unantastbarkeit

des Lebensrechtes und somit die Würde des Menschen zunehmend

zur Diskussion.

„ Beten für das Leben “ will regelmäßig einen Aspekt dieser

komplexen Thematik zur Sprache bringen.

Durch das Gebet wollen wir uns zu Gott als dem Ursprung und dem

Ziel des Lebens bekennen und um seinen Beistand bitten.

 

Diese Gebetstreffen werden von jeweils unterschiedlichen

Personen vorbereitet und jeder, der Interesse an der Mitarbeit

hat, ist willkommen.

Die Ausrichtung der Gebetstreffen ist im Sinne der Ökumene

offen für alle Christen.

„ Beten für das Leben “ findet statt an jedem 2.Samstag im

Monat in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr in der

St. Lamberti Kirche zu Münster.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Vorderseite.

 

 

Dr.A.Pokropp-Hippen